Projekt
Naumburg Dom Ausstellung "Der Naunburger Meister"

Produkt
Glaskugelleuchte 4-lampig

Installation
Vier einzeln richtbare, satinierte Glaskugeln nehmen die
Doppelfunktion auf, gleichzeitig gerichtetes und diffuses
Licht zu erzeugen.
Zum Einsatz kommen Halogen- und
LED-Stiftsockellampen. An
den Punkten, die beleuchtungstechnisch
und architektonisch den idealen Ort vorgeben, werden pro Raum
vier Leuchten m
it je vier Glaskugeln montiert. Diese lassen sich in
kreisförmigen Bohrungen in der Edelstahlplatte beliebig ausrichten

Architektur
Prof. Jürg Steiner

Lichtplanung
Prof. Jürg Steiner

Foto
Prof. Jürg Steiner

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch den Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Mehr erfahren